50 Jahre Schulen der Pfennigparade: Ernst-Barlach-Schulen GmbH, Phoenix Schulen und Kitas GmbH

Logo 50 Jahre Schulen der Pfennigparade

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo eröffnet am 11. Oktober 2019 das Jubiläumsjahr – feierlicher Auftakt mit Festvortrag und Podiumsdiskussion in der Pfennigparade

Der bayerische Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo besucht am 11. Oktober 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr die Schulen der Pfennigparade.

Veranstaltungsort:

Ernst-Barlach-Schulen
Barlachstraße 38
80804 München

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der inklusiven Schulen der Pfennigparade lädt die Stiftung ein zur feierlichen Auftaktveranstaltung zum Jubiläums-Schuljahr 2019/20. Den Festvortrag wird Prof.Dr.Piazolo halten. Anschließend findet eine Gesprächsrunde mit Zeitzeugen, Schülern, Eltern und Wegbegleitern der Pfennigparade Schulen statt – moderiert durch Christoph Süß vom Bayerischen Rundfunk.

Die Entwicklung der Schulen, der heilpädagogischen Angebote und der Kindertagesstätten seit der Grundsteinlegung im Jahr 1969 dokumentiert eine Ausstellung, die an diesem Tag eröffnet wird.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

In den letzten beiden Schulwochen vor den Herbstferien (14.-18.10.19 und 21.-25.10.19) jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Auftakt für ein vielseitiges Jubiläums-Jahresprogramm

Die Eröffnungsfeier bildet den Auftakt zu einem Jubiläumsjahr mit interessanten Vorträgen und Veranstaltungen rund um das Thema inklusive Bildung und Körperbehinderung. Dabei werden sowohl wissenschaftliche wie auch künstlerisch-musikalische oder technologische Perspektiven beleuchtet.

Mit den Schulen der Pfennigparade „LEICHTER.LEBEN.LERNEN.“
Bereits bei der Frühförderung und im schulvorbereitenden Kindergarten legt die Pfennigparade besonderen Wert auf die Förderung der individuellen Fähigkeiten jedes Kindes.

Das daran anknüpfende differenzierte Schulangebot der Ernst-Barlach-Schulen reicht von der Grundschule bis hin zur Fachoberschule. Für Schüler mit Störung des Zentralen Nervensystems bietet die Phoenix Schule ein besonderes Lernkonzept nach den konduktiven Prinzipien von Professor Petö an.

In kleinen inklusiven Klassen finden Kinder und Jugendliche ein ideales Lernumfeld und Rahmenbedingungen vor, mit denen die Pfennigparade sie auf ihrem Weg in ein qualifiziertes Berufsleben begleitet, getreu dem Motto „LEICHTER.LEBEN.LERNEN.“.

Ernst-Barlach-Schulen GmbH: www.ebs-m.org

Phoenix Schulen und Kitas GmbH: www.phoenix-kf.de

Über die Stiftung Pfennigparade, München

Zielsetzung der Stiftung und ihrer Tochtergesellschaften ist die Teilhabe, Förderung und Rehabilitation von Menschen mit Körperbehinderung. Mit den Schwerpunkten Bildung, Arbeit, Wohnen und Gesundheit setzt sich die Pfennigparade seit über 65 Jahren für ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Körperbehinderung ein. Die Stiftung ist mit ihren 15 Tochtergesellschaften und rund 2.500 Mitarbeitern mit und ohne Körperbehinderung eines der führenden Sozialunternehmen, das Inklusion lebt und fördert.

Zurück zur vorherigen Seite