Aktuelles von der Pfennigparade

„Umgekehrte Welt“: Politiker*innen neue Perspektiven zeigen

Interview-Team im Gespräch mit einem Politiker
Wer weiß am besten, was Menschen mit Behinderung im Leben und beim Arbeiten leisten und brauchen? Klar: Menschen mit Behinderung! Der Rahmen für die nötigen Gestaltungsspielräume wird auch durch die Politik bestimmt. Da liegt es nah, dass Menschen mit Behinderung Politiker*innen durch ihre Lebenswelten führen und dabei Impulse geben, was sie brauchen oder wo es hakt. Im Rahmen des JA-Marktes der Pfennigparade nutzten Politiker*innen genau diese Chance.

Jetzt online: Ein besonderer Bericht in einem besonderen Jahr

Auf einem Tisch liegt der Jahresbericht der Pfennigparade 2021/22
2022 ist für die Stiftung Pfennigparade ein extra bewegendes und besonderes Jahr: Seit nun 70 Jahren machen wir uns stark für Inklusion und arbeiten Tag für Tag an einer Gesellschaft, […]

Bundesweiter „Schichtwechsel“: einen Tag die Perspektive wechseln

Eine Frau und ein Mann sitzen nebeneinander auf einem Schreibtisch
Wenn jemand, der ohne Gehör ist einen Hörenden beim Buchbinden anleitet, ist wieder „Schichtwechsel“: Menschen mit und ohne Behinderung tauschen an diesem Tag den Arbeitsplatz. Im September war es in […]

Workshop bei Onboarding-Event „First Steps“ der Unicredit

Einige Personen mit und ohne Rollstuhl stehen nebeneinander vor einem Hotelgebäude
Die Pfennigparade war wieder Teil des einwöchigen Onboarding-Events „First Steps“ der Unicredit und veranstaltete dort einen gemeinsamen interaktiven Workshop, um die angehenden Banker*innen bezüglich des Umgangs mit Menschen mit Behinderung zu sensibilisieren.

JA zu 70 Jahre Pfennigparade – Eine Geburtstagsfeier in Form eines inklusiven Festivals

Mehrere Personen stehen an einem beleuchteten Zelt
Am 16. und 17. September war es nun endlich so weit: Wir feierten gemeinsam den 70. Geburtstag der Stiftung Pfennigparade. Doch der JA-Markt (Ganz nach dem Motto: „JA zum Menschen, JA zum Miteinander, Ja zur Inklusion“) war nicht nur ein Fest für alle Mitarbeiter*innen. Wir wollten ganz gezielt auch die Münchner Stadtgesellschaft dabei haben. Egal ob Klein oder Groß, Jung oder Alt, Menschen mit oder Menschen ohne Behinderung: Unsere Pforten öffneten sich am dritten Wochenende im September für jede*n, der/die Lust darauf hatte!

Wir feiern 70 Jahre Pfennigparade – mit einem Markt voller Möglichkeiten!

Pfennigparade Die Zukunft zählt auf uns Grafik 70 Jahre Pfennigparade Ja-Markt Das Inklusive Festival der Pfennigparade im Münchner Petuelpark am16. und 17. 09.2022 von 13 Uhr bis 23 Uhr Eintritt frei
Am 16. und 17. September feiert die Pfennigparade im Münchener Petuelpark mit einem großen "Ja-Markt" ihren 70. Geburtstag.

Mehr als eine Bienenpatenschaft

Einige Personen stehen in Schutzkleidung vor einer Holzkiste mit Bienenwaben
Die XXL Fressnapf-Filiale im Euro-Industriepark hat die Patenschaft für ein Bienenvolk in der Gärtnerei am Hardt der Stiftung Pfennigparade übernommen. Nach dem Motto „Mehr als eine Bienenpatenschaft“ bedeutet das: Fressnapf […]

Praktische Impulse: „So kann Inklusion gut funktionieren.“

Zwei Person stehen vor einer Leinwand mit Gebirgshintergrund
Die Gemeinde Oberhaching widmet in diesem Jahr dem Thema Inklusion eine Reihe an Aktionen. Ziel ist unter anderem, dass Unternehmer*innen diesen Perspektivwechsel, den sie dabei vollziehen, mit in ihre Bereiche nehmen, um Menschen mit Behinderung zu inkludieren. Die Pfennigparade gab bei zwei dieser Aktionen entsprechende Impulse.

Gehörlosenprojekt am Carl-Orff-Gymnasium

Drei Personen stehen nebeneinander vor einer Leinwand
In der vorletzten Schulwoche fand ein gemeinsames Kooperationsprojekt mit dem Carl-Off-Gymnasium in Unterschleißheim statt. Ziel war es, den Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Thema Gehörlosigkeit und Gebärdensprache zu geben, um so langfristig Barrieren abzubauen.

BayWa-Vernissage: Freunde feiern Farbe!

Drei Musiker mit Instrumenten stehen vor einem Bild
Die Groupe Smirage, das Kunstatelier der Stiftung Pfennigparade, und die BayWa AG verbindet eine über viele Jahre gewachsene Partnerschaft, ja Freundschaft. In ihrem Zentrum stehen die Kunstwerke, die die Künstlerinnen […]
Zum Seitenanfang