Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

RaceRunning Trainingslager der Abteilung Behindertensport des TSV 1860 von München und der Pfennigparade

Am Mittwoch den 24.04. um 9:00 Uhr starteten sieben Athleten und vier Trainer des TSV 1860 und der Pfennigparade zum ersten 3-tägigen Racerunning Trainingslager in München.

2019 04 RR Camp2

Nach der langen Winterpause wurde der erste Vormittag damit verbracht, die RaceRunner auf Vordermann zu bringen und perfekt auf die Athleten einzustellen: unterschiedliche Sättel und Brustpolster wurden ausprobiert sowie unterschiedliche Lenker und Reifen montiert.

Nach intensivem Warm-up und Mobilisationstraining absolvierten alle Athleten ihr erstes Sprinttraining der Saison. Am Nachmittag überstanden alle ein anstrengendes Ausdauertraining und ein entspannendes Abwärm-Programm mit zahlreichen Dehnübungen rundete den Tag ab. Hundemüde, aber glücklich sind alle Teilnehmer Athleten und Trainer an diesem Tag nach Hause gefahren.

Mit viel Sonnenschein und auch mal der einen oder anderen kleinen Pause im weichen Gras des Sportplatzes, ging es am Donnerstag weiter. Besonders freute alle, dass Oskar Dernitzky, der Abteilungsleiter der Behindertensportabteilung beim TSV 1860, vorbei gekommen ist und alle angefeuert hat.

Am Freitag fand neben einem lockeren Aufwärmen und Übungen aus dem Lauf ABC der erste interne Wettlauf statt. Alle Athleten starteten in einer Sprintdisziplin (25m, 50m oder 100m) und einem 400m Lauf. Sehr beeindruckt haben uns die Leistungsbereitschaft und der starke Wille aller Athleten. Besonders erfolgreich war Joey`s Laufzeit: 23,10 sec. über 100m! Eine super Zeit in seiner Laufklasse! – Joey wir bleiben dran und sind gespannt auf deine weiteren Leistungen im Sprint! Mit einer Siegerehrung und einer kleinen Abschlussrunde verabschiedeten sich alle voneinander und sagten „Dankeschön“ an Oskar Dernitzky und den Verein TSV 1860 für die schönen Tage und die vielen Erfahrungen, die alle gemeinsam machen durften.

Das RaceRunning Trainerteam der Pfennigparade

Laura Geissler, Hanna Antemann, Hanna Scheuermann und Lutz Pfleghar