Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Carolina Trautner, Staatssekretärin für Familie, Arbeit und Soziales besucht die Pfennigparade

Am 21. November besuchte Frau Staatssekretärin Carolina Trautner die Stiftung Pfennigparade. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der inklusiven Schulen der Pfennigparade erhielt sie Einblicke in das umfangreiche Spektrum der Ernst-Barlach-Schulen sowie der Phoenix Schulen und Kitas.

Kurzfassung 0 49 2

An der Kletterwand der Ernst-Barlach-Schulen ließ sich Frau Trautner mit den Spezifika des Kletterns für Menschen mit Behinderung vertraut machen.

Kurzfassung 0 49 2

Anschließend ging es zum RaceRunning, einer neuen Sportart aus dem Bereich des Behinderten- und Rehabilitationssports. Dabei stellte die Staatssekretärin auch ihre eigene Sportlichkeit unter Beweis und testete selbst einen RaceRunner.

Kurzfassung 0 49 2

Um noch weitere Bereiche der Pfennigparade kennen zu lernen, stand die Besichtigung der „Medienschmiede“ und des „Webwerks“ auf dem Programm. Die IT-Fachleute der Pfennigparade demonstrierten unter anderem, welche Projekte im Bereich der Content-Erstellung, Websiteprogrammierung und –pflege sie bearbeiten und auch im Themenkomplex „Digitale Barrierefreiheit und Testung“ ließen sich die Spezialisten über die Schulter schauen.

Kurzfassung 0 49 2

Zum Abschluss ihres Besuchs führte die Staatssekretärin ein Gespräch mit einem Mieter und Bewohner der inklusiven und ambulant betreuten Wohnanlage in der Barlachstraße.

Kurzfassung 0 49 2