Ein ganzer Tag voll Spiel und Action für Spaß und Ruhm

Eine Gruppe mit Rollstuhlfahrern und Läufern auf der Tartanbahn der Insel

„Sport ist für alle da!“ – unter diesem Motto feierten wir am 11. September ein Inklusionssportfest auf der INSEL am Oberföhringer Wehr. Zusammen mit unseren Partnern, dem Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. und dem Helping Hands Staff of BMW e.V., wurde ein tolles inklusives Tagesprogramm für jede Menge sportliche Herausforderungen und Spaß geboten. Highlight des Abends und endlich wieder erlaubt: ein Open Air-Benefiz-Konzert mit Live-Musik!

Urkunde für die Teilnahme am Inklusionssportfest auf der Insel

Zum großen Inklusionssportfest auf der INSEL waren alle Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap im Alter von sechs bis 16 Jahren und natürlich deren Familien und Begleitpersonen eingeladen. Die Sportlerinnen und Sportler erwartete mit der Unterstützung vom Sport- und Kultur-Förderverein BMW Group e.V. ein bunter Tag mit vielen Stationen, an denen man sich in unterschiedlichen Disziplinen messen konnte: FitLights (Reaktionstest), Rollstuhl-Parcours, Sprint (über verschiedene Distanzen), Kegel umwerfen, Lauf-Parcours, Zielwerfen, Weitsprung, Slalom, Frisbee, 8 Minuten-Lauf. Das sportliche Ziel des Tages: vier Disziplinen (freie Wahl) absolvieren – und damit ehrenvoll das INSEL-Abzeichen erkämpfen!

Zwei junge Teilnehmer an der Startlinie zum Race Running

Zwei Kids erzählen aus erster Hand, was das Coole an den Racerunnern ist. Übrigens: Racerunning ist eine Internationale Leichtathletik-Disziplin für Menschen mit Behinderung. Der Racerunner ist ein Laufrad mit drei Rädern, einem Sattel, einer Oberkörper-Unterstützung, aber ohne Pedale! Mit dem Racerunner werden Kurz-, Mittel- und Langstrecken gelaufen, sogar Halbmarathon- und Marathonstrecken.

Lageplan für das Inklusionssportfest

Der Lageplan mit allen zehn Stationen des Wettkampftages: Vier davon durfte man sich aussuchen und erhielt nach erfolgreichem Absolvieren am Ende eine Urkunde und das INSEL-Abzeichen.

7 köpfige Band musiziert im Zelt auf dem Inselgelände

Tolles Open Air-Benefiz-Konzert zugunsten der Pfennigparade

Der Abschluss des Sportprogramms war gleichzeitig der Auftakt für das nächste Highlight: Als stimmungsvollen Ausklang des Tages gab es endlich wieder Live-Musik, und das zugunsten der Pfennigparade! Drei Bands spielten am Abend auf und begeisterten das Publikum mit akustischer Musik von Jazz bis Pop. Helping Hands Staff of BMW e.V. organisierte das Konzert, der Spendenerlös und die zusätzliche Unterstützung von BMW Financial Services kommen der INSEL zugute, damit dort auch weiterhin inklusive und innovative Sportangebote wie Bogenschießen oder RaceRunning möglich sind.

Gemütliches Zusammensein von zahlreichen Gästen beim Inklusionssportfest

Zurück zur vorherigen Seite

Zum Seitenanfang