Frau im Beratungsgespräch mit einer Betreuerin

Beratung für Menschen mit Körperbehinderung in der Stiftung Pfennigparade

Seit Gründung der Pfennigparade ist die Beratung von Menschen mit Körperbehinderung, Angehörigen und Betreuer*innen zu sozialrechtlichen Themen, Unterstützungsleistungen oder Finanzierungsfragen ein wichtiger Baustein unseres Angebots. Erfahrene Fachkräfte begleiten und beraten bei uns Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebenssituationen. Unsere Mitarbeiter*innen unterstützen bei alltagspraktischen, psychosozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Seelsorge ist ein offenes, konfessionsunabhängiges Angebot an suchende oder in Not geratene Menschen.

Unser Beratungsdienst

Der Beratungsdienst der Pfennigparade ist eine Beratungsstelle für körperbehinderte Menschen in München und Umgebung.

Schwerpunktmäßig beraten wir zu wirtschaftlichen, sozialen sowie sozialrechtlichen Fragen. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei das Thema Wohnen, denn unser Ziel ist es, Menschen mit Körperbehinderung darin zu unterstützen, ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Dabei ist es uns wichtig, Hilfe zur Selbsthilfe und Orientierung zu geben, denn es ist nicht immer leicht, sich innerhalb der vielfältigen Zuständigkeiten und Hilfsangebote zurechtzufinden.

Unsere Beratungsthemen auf einen Blick

  • Sozial-rechtliche Informationen und Beratung – insbesondere zum SGB 9 Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, SGB 11 Soziale Pflegeversicherung, SGB 12 Sozialhilfe etc.
  • Beratung von bedürftigen körperbehinderten Menschen mit Spendenbedarf
  • Beratung von Wohnungssuchenden – insbesondere Vergabe von behindertengerechten Wohnungen der Stiftung Pfennigparade
  • Beratung bei der Suche nach Diensten und Einrichtungen (Angebote der Gruppe Pfennigparade und anderer Anbieter in München und Umgebung)

Wer kann sich an uns wenden?

Unser Beratungsdienst ist kostenfrei, unabhängig, verschwiegen und an keine Mitgliedschaft gebunden.

Wir beraten Menschen mit einer Körperbehinderung, einer erworbenen Hirnschädigung, mit Autismus-Spektrum oder mit Beatmungspflicht aus München und Umgebung sowie deren Angehörige, Unterstützer*innen, gesetzliche Betreuer*innen und Fachdienste.

Die Beratung kann einzeln, in Gruppen oder per Informationsveranstaltung stattfinden. Neben der persönlichen Beratung bieten wir unsere Beratung auch telefonisch, per E-Mail, Brief oder Fax an.

Benötigen Sie eine Beratung oder haben Sie Fragen zu unserem Beratungsdienst?

Rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie eine E-Mail, einen Brief oder ein Fax (Fax-Nr.: +49 89 8393-4327).

Gerne können Sie auch persönlich vorbei kommen: Da wir – soweit möglich – im Erstkontakt versuchen, die meisten Fragen zu klären, ist eine Terminabsprache bei persönlichem Kontaktwunsch hilfreich.

Standort, Kontakt und Öffnungszeiten:

Beratungsdienst der Pfennigparade

Belgradstraße 106

80804 München

+49 89 8393-4326

E-Mail schreiben

Beratungszeiten

Montag:09:00 – 16:00 Uhr

Dienstag:09:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch:09:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag:09:00 – 14:00 Uhr

Freitag:09:00 – 12:00 Uhr

Manfred Welzel

Ihr Ansprechpartner für den Beratungsdienst

Gerne für Sie da.

Manfred Welzel

Ansprechpartner Beratungsdienst

+49 89 8393-4326

E-Mail schreiben

Peer-Beratung: Auf Augenhöhe gut beraten

Ein besonderes Angebot des Beratungsdienstes der Pfennigparade ist die Peer-Beratung: Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen mit Körperbehinderung beraten und berichten auf Augenhöhe zum Thema selbstständiges Leben und Selbstbestimmung.

Susanne Böhm

Ihre Ansprechpartnerin für die Peer-Beratung

Ich bin für Sie da. Immer Freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Susanne Böhm

Ansprechpartnerin Peer-Beratung

+49 89 8393-4313

E-Mail schreiben

Der Psychologische Dienst der Pfennigparade

Über den Psychologischen Dienst

Der Psychologische Dienst ist ein zentraler Fachdienst der Pfennigparade mit einem breitgefächerten Angebot von psychologischer Diagnostik, Beratung, Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen, Krisenintervention und Konfliktberatung. Bei Bedarf arbeiten wir auch mit externen Stellen zusammen oder vermitteln an diese weiter. Zudem berät der Psychologische Dienst Eltern, Familienangehörige und andere Betreuungssysteme.

Wir unterstützen und coachen Mitarbeiter*innen, bieten Fortbildungen an und beraten bei Entwicklungsprozessen in der Organisation.

Die Mitarbeiter*innen sind Dipl.-Psycholog*innen oder Psycholog*innen M.Sc., zum Großteil Psychologische Psychotherapeut*innen mit vielfältigen Qualifikationen, unter anderem in den Bereichen Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierter Therapie, Konzentrativer Bewegungstherapie, Neuropsychologie, Systemisches Coaching und Achtsamkeitsbasierter Stressreduktion.

Wer kann unser Angebot in Anspruch nehmen?

Alle Menschen, die in der Pfennigparade wohnen, betreut werden und/oder arbeiten können sich an den Psychologischen Dienst wenden und auch für deren Angehörige haben wir immer ein offenes Ohr. Selbstverständlich steht unser Angebot auch den Kindern und Jugendlichen der Pfennigparade offen.

So erreichen Sie uns

Wenn Sie Beratungsbedarf bei psychischen Problemen oder bei der Bewältigung Ihrer Behinderung haben, wenn Sie Stress, Probleme am Arbeitsplatz oder in Pflegesituationen erleben, zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden. Gemeinsam klären wir Ihren Unterstützungsbedarf und können an weitere Beratungsstellen innerhalb und außerhalb der Pfennigparade vermitteln. Hier finden Sie uns: Psychologischer Dienst, Barlachstraße 26, 80804 München

Christine Flügel

Sie haben Fragen zum Psychologischen Dienst oder benötigen Unterstützung?

Ich berate Sie gerne.

Christine Flügel

Psychologischer Dienst

+49 89 8393-4331

E-Mail schreiben

Carina Ammerl

Sie haben Fragen zum Psychologischen Dienst oder benötigen Unterstützung?

Ich berate Sie gerne.

Carina Ammerl

Psychologischer Dienst

+49 89 8393-4334

E-Mail schreiben

Seelsorge und spirituelle Begleitung

Seelsorge ist ein offenes Angebot an suchende, fragende und in Not geratene Menschen, unabhängig von deren Konfession oder Weltanschauung.

Ich biete ein vertrauliches Gespräch bei Sinn- und Lebensfragen, Krisenberatung bei existentiellen Nöten, Glaubens- und Trauergespräche und spirituelle Begleitung für alle in der Pfennigparade lebenden und arbeitenden Menschen mit und ohne Behinderung.

Neben seelsorglichen Beratungsgesprächen und Gottesdiensten unterstütze ich Sie gerne bei der Gestaltung von Trauerfeiern und Verabschiedungsritualen. Unterschiedliche Bildungs- und Gesprächsangebote sollen helfen, das Leben zu vertiefen.

Zum Nachdenken …

Zwei Hände formen ein Herz, durch das die Sonne hindurchscheint
© Conny K. / pixelio.de

Verbundenheit und Mitgefühl

Mit Corona hat niemand gerechnet, alles schien aufwärts zu gehen, zumindest in unseren Breiten, -ein stetig steigender Wohlstand, komplexere Technologien, ein Konsumniveau auf hohem Niveau.. -, Corona hat uns,- völlig unerwartet-, einen Strich durch die Rechnung gemacht, hat Menschenleben gefordert, die Wirtschaft einbrechen lassen; die ärmeren Länder und die ohne regulierenden Staat und funktionierendes Gesundheitssystem wurden teils noch härter getroffen.  Nahezu kein Land blieb von dieser Pandemie völlig verschont, die wie eine biblische Plage daherkam und unseren berechnenden und kontrollierenden Geist teils überforderte und vor große Herausforderungen stellte.

Menschen, die sowieso schon am Rande der Gesellschaft lebten, fühlten sich noch einsamer, noch isolierter und abgeschnittener vom pulsierenden Leben. Ohnmacht, Hilflosigkeit und Angst erfasste auch jene, die sich sonst mit Zerstreuungen, -die auf einen Schlag (von heute auf morgen) nicht mehr möglich waren-, über die eigene Sinnleere hinwegtäuschten.

Hier geht’s zum ganzen Text „Zum Nachdenken“(PDF)

Gustav Schädlich-Buter

Wenden Sie sich jederzeit an mich.

Gerne für Sie da – Termine nach Vereinbarung.

Gustav Schädlich-Buter

Seelsorge

+49 89 8393-4312

E-Mail schreiben

Unterstützende Leistungen der Pfennigparade

Beratung

Mit unseren vielfältigen und individuellen Beratungsangeboten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Pflege

Um Ihren Alltag zu bewältigen, benötigen Sie Pflegeleistungen? Wir unterstützen Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Assistenz

Benötigen Sie Assistenz, um am Leben teilzuhaben? Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an.

Zum Seitenanfang