Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Miteinander und voneinander lernen

Das Schulangebot der Gruppe Pfennnigparade

Zusammen mit behinderten und nicht behinderten Kindern in die Klasse gehen. Die Welt des Wissens entdecken, Fragen stellen und neue Freunde kennenlernen: Die Wahl der passenden Schule ist ein Sprungbrett in ein gelungenes Leben. Bei uns erfahren die Kinder von Anfang an, dass es ganz normal ist, anders zu sein und Behinderung kein Grund für Ausgrenzung ist. Dies ist seit über 30 Jahren unser Schulkonzept.

Von der Grundschule bis hin zur Fachoberschule reicht das Schulangebot der Stiftung Pfennigparade. In kleinen Klassen von 15 Schülern finden bei uns Kinder und Jugendliche ein ideales Lernumfeld für die Entfaltung ihrer Fähigkeiten. Wir sorgen für gute Rahmenbedingungen und begleiten sie auf ihrem Weg in ein qualifiziertes Berufsleben. Gemeinsam durch die Höhen und Tiefen des Schullebens gehen. Einen Schulabschluss schaffen. Respektvoll miteinander umgehen und voneinander lernen, dies steht bei den Schulen der Pfennigparade im Mittelpunkt.

Foto Kinder im Schulzimmer beim Lernen

Schüler mit Behinderung profitieren von der engen Zusammenarbeit der Schulen mit den medizinisch-therapeutisches Bereichen. Wir arbeiten nach dem Prinzip der ganzheitlichen Förderung Hand in Hand mit Kindern, Eltern und Therapeuten zusammen.

Zur Gruppe Pfennigparade gehören vier Schulen:

  • Integrative Grund- und Mittelschule
  • Konduktive Grund- und Mittelschule
  • Inklusive Realschule
  • Inklusive Fachoberschule