Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Inklusive Realschule

Ernst-Barlach-Schulen

Mit der Öffnung der Ernst-Barlach-Schulen für nicht behinderte und behinderte Schüler verwirklichen wir seit über 20 Jahren die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention. In der staatlich anerkannten Realschule sind gemeinsamer Unterricht, barrierefreie Klassenräume und individuelle therapeutische Betreuung Standard.

Maximal 15 Schüler pro Klasse garantieren eine persönliche Unterrichtsatmosphäre und damit beste Voraussetzungen für das Erreichen der Mittleren Reife.

Aufnahme und Kosten

Für SchülerInnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf ist der Besuch des Pflicht- und Wahlunterrichts unentgeltlich. Schülerinnen und Schüler ohne sonderpädagogischem Förderbedarf zahlen ein angemessenes Schulgeld in Höhe von monatlich 125,00 €.

Wir ermöglichen unseren behinderten Schülern:

  • pflegerische und praktische Unterstützung im Unterricht
  • umfassende medizinische und therapeutische Versorgung
  • Heilpädagogische Tagesstätte für Schulkinder
  • psychologische Betreuung und Beratung auf Wunsch
  • Beratung und Unterstützung bei der Versorgung mit Hilfsmitteln
  • Beratung bei computergestützter Kommunikation durch die der Schule angeschlossene Beratungsstelle ELECOK
  • zuverlässigen Fahrdienst, auch für Ausflüge und Wochenendheimfahrten.
  • Ein eigenes Schwimmbad, eine Sporthalle mit Fitnessraum, eine Cafeteria und eine gut sortierte Bibliothek stehen ebenso zur Verfügung.