Der schönste Start in den Advent: Weihnachtsmarkt in der Pfennigparade

Erst eins, dann zwei, dann drei… Der Countdown für den allseits beliebten Weihnachtsmarkt in der Pfennigparade hat begonnen! Der stimmungsvolle Auftakt in die Adventszeit findet in diesem Jahr am 1. Dezember statt und ist jedes Jahr ein ganz besonderes Ereignis.

Schon seit Wochen herrscht aufgeregte Vorfreude in den Arbeitsgruppen der Pfennigparade. Dennoch ist noch ist viel zu tun bis zum großen Tag – unserem Weihnachtsmarkt am 1. Dezember. Kerzen werden gegossen, hochwertige Schneidebretter geschreinert und in der Keramikwerkstatt läuft der Brennofen auf Hochtouren. Unser Mitarbeiter*innen filzen, malen und binden Bücher. „Für viele Menschen in der Pfennigparade ist der Weihnachtsmarkt ein ganz besonderes Ereignis“, sagt Thomas Potthoff vom Organisationsteam des Weihnachtsmarkts, der in diesem Jahr wieder wie gewohnt am Freitag vor dem ersten Advent stattfinden wird.

Personen stehen vor beleuchteten Zelten mit Kunstartikeln

Budenzauber & Geschenkideen

Für die Menschen, die in der Pfennigparade arbeiten, ist der Weihnachtsmarkt die Gelegenheit, ihren Familien, Freunden, Bekannten und allen Besucher*innen des Markts zu zeigen, was sie das Jahr über alles an schönen und hochwertigen Dingen geschaffen haben. Die handgefertigten, hochwertigen und nachhaltig produzierten Produkte werden in unserem Innenhof zu sehen sein, wo die Besucher*innen entspannt zwischen den leuchtenden Buden flanieren, eine heiße Tasse Glühwein trinken, eine Bratwurst essen und in Ruhe besondere Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie aussuchen können.

Künstler schwingt Feuer durch den Nachthimmel

Kunst & Kinderspaß

Unsere Clubräume werden zu einem Büchercafé umgebaut, wo man in Ruhe ratschen, in der großen Bücherkiste schmökern und sich aufwärmen kann. Wer Lust hat, kann die verschiedenen Ateliers besuchen und live dabei sein, wenn unsere Künstler*innen in Öl und Acryl malen oder digitale Kunstwerke am Computer erschaffen. Für Kinder gibt es Mitmachaktionen wie Kinderschminken. Eine Vorleserin erzählt spannende Geschichte und dank einer professionellen Zaubershow liegt nicht nur die Magie der Vorweihnachtszeit in der Luft, sondern auch Partystimmung auf der Unplugged-Bühne mit der Band des Kreativ Labors und „Eskimow“. „Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder vor Publikum aufzutreten“, sagt Regina Kögler, die leidenschaftlich gerne singt und die Klarinette spielt und schon seit langer Zeit im Kreativ Labor aktiv ist. Bis zum 1. Dezember zählen sie und der Rest der Band schon die Tage.

beleuchtetes Zelt mit Requisiten des Kreativ-Labors

Essen, lachen und stöbern Sie mit uns in den Advent – wir freuen uns!

Der Weihnachtsmarkt der Pfennigparade

Wann: 1. Dezember 2023 von 13 bis 20 Uhr
Wo: Pfennigparade
Barlachstraße 24 bis 36
80804 München
Wie: Mit Bus (Linie 142), U-Bahn (U3 Scheidplatz, U2 Milbertshofen) und natürlich guter Laune

Zurück zur vorherigen Seite