FRÜHER ist alles BESSER – Unsere neue Kampagne spricht sich für „Inklusion von Anfang an“ aus

Früher ist alles besser. Inklusion kann nicht früh genug beginnen. Unterstützen Sie uns. Pfennigparade Die Zukunft zählt auf uns www.pfennigparade.de

FRÜHER ist alles BESSER! Denn: Inklusion kann nicht früh genug beginnen. Das ist die Botschaft unserer neuen geförderten Kampagne, die seit Anfang des Jahres immer wieder großflächig in ganz München an Bushaltestellen und Litfaßsäulen zu sehen ist. Dort erreichen unsere Plakate hoffentlich ganz viele Menschen beim Vorbeilaufen, Vorbeifahren oder beim Warten auf den Bus.

Absolut beste Freunde

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen drei Freundschaften von Kindern und Jugendlichen jeweils mit und ohne Behinderung. „Edda und Josef“, „Helena und Lars“ und „Mia und Taleah“ sind jeweils beste Freunde und scheren sich kein bisschen um Einschränkungen. Sie spielen zusammen Basketball, fahren Wettrennen, gehen auf den Spielplatz oder ins Theater, helfen sich bei Schulaufgaben, feiern oder hängen einfach miteinander ab. Schauen Sie gerne auf unserem Pfennigparaden-Youtube-Kanal vorbei, um mehr über die drei Freundschaften zu erfahren.

Inklusion von Anfang an

Diese drei echten Freundschaftspärchen erzählen jeweils die besondere Geschichte über ihre Freundschaft, die in deren Augen gar nicht besonders ist. Und wir geben ihnen recht, denn wir finden: Inklusion ist nichts Besonderes, sondern sollte das Normalste der Welt sein. Diese jungen Menschen zeigen uns, wie selbstverständlich Inklusion und Gemeinschaft von Anfang an gelebt werden kann und was Erwachsene daraus lernen können. Die Hintergründe zu der Kampagne können Sie hier nachlesen: https://spenden.pfennigparade.de/.

Zwei Kinder werden von einer werden mit einer Kamera fotografiert. Eines davon sitzt im Rollstuhl


Auch München TV war bei uns zu Besuch, um über die Aktion zu berichten. In dem Beitrag sprechen Edda und Joseph über ihren Alltag und was die Kampagne für sie bedeutet. Den Beitrag und weitere Berichterstattung finden Sie bei unseren Presseclippings: https://www.pfennigparade.de/presseclipping/

Zurück zur vorherigen Seite