Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des Pfennigparade ein.
Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung.

Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Eine Frau im Rollstuhl spielt Kniffel mit einem Betreuer

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr in der Pfennigparade

Im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) engagieren sich Frauen und Männer außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl- insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich.

Wertvolle Erfahrungen sammeln

Unsere Freiwilligendienste sind eine gute Gelegenheit, um zum Beispiel nach dem Schulabschluss neue Erfahrungen und wertvolle Impulse zu sammeln.

Wir bieten eine große Vielfalt an Stellen:

In unseren Kindergärten, Schulen, Heilpädagogischen Tagesstätten, Wohngruppen und Werkstätten haben wir insgesamt ca. 100 Stellen für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst und Freiwilligen Sozialen Jahr.

Wir freuen uns sehr, wenn Menschen aus unterschiedlichen Kulturen uns ein Jahr mit ihrem Engagement unterstützen und wertvolle Anregungen und Ideen mitbringen.

Ihr Engagement wird belohnt

Die Freiwilligen in der Stiftung Pfennigparade erhalten ein Taschen- und Verpflegungsgeld sowie die Möglichkeit, in einer unserer Dienstunterkünfte (Wohngemeinschaften) zu wohnen. Die Freiwilligen erhalten während ihrer Zeit bei uns eine pädagogische Begleitung und sind sozialversichert.

Besteht ein Anspruch auf Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz, wird das Kindergeld während des Freiwilligendienstes weiter bezahlt.

Sie haben die Möglichkeit, neue Erfahrungen in netten Teams zu sammeln, sich beruflich zu orientieren und andere Freiwillige aus der ganzen Welt kennenzulernen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer sinnvollen und sinnstiftenden Tätigkeit.

Eine Vorerfahrung in der Behindertenhilfe ist nicht erforderlich, soziales Engagement wünschenswert.

Zusätzliche Vorteile:

  • Werden Sie aktiv beim regelmäßigen Betriebssport und im Pfennigparade Schwimmbad.
  • Nutzen Sie unsere kulturellen Angebote, z. B. unsere inklusive Bibliothek und Veranstaltungen im Kulturforum.

Zur Lebenswelt Freizeit

Haben Sie Interesse am Freiwilligendienst in der Stiftung Pfennigparade?

Weitere Informationen zum Freiwilligendienst in der Pfennigparade finden Sie auf der Karriereseite der Pfennigparade.

Zur Karriere-Website der Pfennigparade

Foto von Günter Späker

Ihr Ansprechpartner für Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Ich berate Sie gerne.

Günter Späker

Koordinator für Freiwilligen-Dienste

+49 89 8393-4310

E-Mail schreiben

Zum Seitenanfang