Veranstaltungen der Pfennigparade auf einen Blick
Lade Veranstaltungen

Kunst & Kultur am Scheidplatz: Lesung mit Peter Grandl: „Höllenfeuer” am 8.10.2024

Höllenfeuer

8. Oktober 2024 | 19:00

»Höllenfeuer« – Thriller, Lesung mit Peter Grandl

Peter Grandl

Peter Grandls neuer Polit-Thriller „Höllenfeuer“ handelt von einem islamistischen Anschlag in der Münchner U-Bahn, der den Rechtsruck in der Gesellschaft dramatisch verschärft. Während die Stadt im Ausnahmezustand ist und die Welt entsetzt nach Deutschland blickt, arbeiten im Hintergrund Behörden und Polizei fieberhaft zusammen, um die Hintermänner zu fassen und einen weiteren Anschlag zu verhindern.
Der Roman erhielt bundesweit einen enormen Zuspruch durch Presse, Radio und Fernsehen, z.B. in der NDR-Kultursendung „Neuer Bücher“:

„›Höllenfeuer‹ verursacht beim Lesen feuchte Hände und ein äußerst mulmiges Gefühl, so realitätsnah erzählt Peter Grandl. Ihm gehe es, so der Autor, um das Aufeinanderprallen der Religionen und darum, zu zeigen, wie zerbrechlich unsere Demokratie sei. Sein Politthriller zeigt das auf erschreckende Weise.“

Peter Grandl ist Drehbuchautor und Chefredakteur von amazona.de. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich bei den Organisationen German Dream und Schule ohne Rassismus.

Kosten

Eintritt: 8,- €, ermäßigt 5,- €

Veranstalter

Kulturforum der Stiftung Pfennigparade

Veranstaltungsort

Münchner Volkshochschule, Forum am Luitpold der Stiftung Pfennigparade
Raum 1
Belgradstr. 108
80804 München

Anmeldung

Bibliothek der Stiftung Pfennigparade

Tel.: 089/8393-4317

bibliothek@pfennigparade.de

Weitere Informationen

In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule