Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Selbstbestimmt wohnen – mit Hilfe unserer Pflegespezialisten

Ambulante Dienste der Stiftung Pfennigparade

Sie möchten in ihrer eigenen Wohnung leben, sind aber auf Pflege und Unterstützung angewiesen? Mit unserem Ambulanten Dienst führen körperbehinderte Menschen in ihren eigenen vier Wänden ein selbstbestimmtes Leben. Wir sind rund um die Uhr für Sie da und bieten Pflege und Begleitung an – unabhängig davon, ob sich die Wohnung auf dem Gelände der Stiftung Pfennigparade oder im Münchner Stadtgebiet befindet.

Sie stehen im Mittelpunkt unserer Aktivitäten

  • Wir begleiten Sie in allen Bereichen des täglichen Lebens
  • Wir gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein: In der Pflege und Begleitung bieten wir Ihnen ein ganzheitliches Pflegekonzept, das Ihre persönliche Bedürfnisse in den Vordergrund stellt
  • Wir unterstützen Ihre Selbstbestimmung und Unabhängigkeit

Wir unterstützen Sie in Ihrer persönlichen Lebensführung

  • Hilfe zur Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Hilfe zur Haushaltsführung
  • Leistungen der Eingliederungshilfe
  • Beratung in enger Zusammenarbeit mit den Fachdiensten unseres Hauses wie Sozialdienst, Medizin und Therapie, Rehamittelversorgung
  • In unmittelbarer Nähe finden Sie unser Mittagsrestaurant, unser Schwimmbad, unsere Kegelbahn, Bewohnertreff

Sie erreichen uns rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr

Unser qualifiziertes Personal betreut Sie auf Wunsch geschlechtsspezifisch in einer gruppenorientierten Pflegeorganisation. Bei behandlungspflegerischen Tätigkeiten steht Ihnen medizinisches Fachpersonal zur Verfügung. Wir achten darauf, dass sich unsere Mitarbeiter regelmäßig zu pflegerelevanten Themen wie Beatmungspflege, Hygiene oder Einmalkatheterisierung weiterbilden. Zu Ihrer Sicherheit ist unsere Notrufzentrale täglich 24 Stunden besetzt.

Kosten

Die Kostenübernahmeerklärung durch den Kostenträger muss gegeben sein. Bei der Antragstellung beraten und unterstützen wir Sie gerne.