Pfennigparade unterstützt die aktuelle Kampagne der BAG WfbM

Die Stiftung Pfennigparade unterstützt die aktuelle Kampagne „Mehr als ein Job!“ der BAG WfbM, um ihr Verständnis von Werkstätten auszudrücken: Werkstätten bieten die Chance von Teilhabe am Arbeitsleben, berufliche Bildung, Persönlichkeitsentwicklung und ein gutes Miteinander. Die Pfennigparade will dabei besonders über Social Media Kanäle helfen, zu zeigen, wie Menschen mit Behinderung ihre Arbeit empfinden und welchen Beitrag Werkstätten leisten.

Was ist das Ziel der Kampagne?

Ziel der Kampagne ist es, dass sich so viele Menschen wie möglich ein Bild von Werkstätten machen. Wer den Alltag in einer Werkstatt selbst erleben will, nimmt am 16. September 2021 an der Aktion „Schichtwechsel“ teil: In zahlreichen Unternehmen in ganz Deutschland tauschen dann wieder Menschen mit und ohne Behinderungen für einen Tag ihren Arbeitsplatz.

Wer ist die BAG WfbM?

In der BAG WfbM haben sich Träger von Werkstätten für behinderte Menschen mit deren angegliederten Förderstätten und Inklusionsunternehmen zusammengeschlossen, um Menschen mit Behinderungen, die vom allgemeinen Arbeitsmarkt ausgeschlossen sind, Teilhabe an Arbeit, Bildung und Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen.

Wollen auch Sie die Kampagne „Mehr als ein Job!“ unterstützen? Teilen Sie dafür zum Beispiel die hier abgebildeten Kampagnen-Motive auf Ihren eigenen digitalen Kanälen.

Zurück zur vorherigen Seite

Zum Seitenanfang