Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Auf ein selbständiges Leben vorbereiten

Heilpädagogische Tagesstätte

In unserer Heilpädagogischen Tagesstätte fördern und betreuen wir körperbehinderte Schülerinnen und Schüler der Ernst-Barlach-Schulen von der 1. Klasse Grundschule bis zur 10. Klasse Realschule.
In Gruppen bis maximal 10 Schüler können wir derzeit 110 Plätze für die Nachmittagsbetreuung anbieten. Unsere Gruppenzusammensetzung richtet sich nach Alter bzw. Jahrgangsstufe der zu betreuenden Schüler.

Die Heilpädagogische Tagesstätte ist teilstationär und familienergänzend und ermöglicht Kindern und Jugendlichen den Weg in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben. Die Heilpädagogische Förderung soll jedes Kind, jeden Jugendlichen in die Lage versetzen, sein Leben mit Behinderung so unabhängig wie möglich zu führen.

Hier erfahren Sie mehr über unser Angebot

Öffnungszeiten

Wir betreuen die Kinder und Jugendlichen an allen Schultagen ab Unterrichtsende bis 17.00 Uhr. Darüber hinaus ist die Tagesstätte auch an einigen Tagen in den Schulferien geöffnet.

Kosten

Voraussetzung für die Aufnahme ist eine Erklärung des Kostenträgers zur Kostenübernahme. In der Regel erfolgt die Finanzierung über § 53 SGB XII durch den Bezirk Oberbayern.

Bei der Antragsstellung sind wir gerne behilflich.