Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des Pfennigparade ein.
Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung.

Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Kind liegt im Hängestuhl und spielt

Herzlich Willkommen in unserer Kinderkrippe An der Salzbrücke

In der Kinderkrippe An der Salzbrücke gibt es zwei inklusive Gruppen für Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von drei Monaten bis zum Kindergarteneintritt. Inklusion wird groß geschrieben – die Phoenix Schulen und Kitas GmbH lebt verschiedene Modelle der Inklusion.

Der Rhythmus der Kinder bestimmt den Alltag in unserer Krippe

Der Alltag der Kinder gestaltet sich ganz nach dem Rhythmus der Kinder und nach ihren Bedürfnissen. Jede Gruppe hat maximal zwölf Plätze, davon wird bis zu einem Drittel an Kinder mit spezifischem Förderbedarf vergeben.

Die konduktive Pädagogik und Rehabilitation nach Prof. Petö mit seinem Schwerpunkt auf Bewegung, Begegnung und Bildung  wird in der Kinderkrippe  gelebt: Bewegungs-, Gesundheits- und Musikförderung sind wichtige Bestandteile im Alltag der Kinder. Wie im häuslichen Umfeld soll die Kinderkrippe ein Ort der Geborgenheit, ein Ort zum Spielen und zum Spaß haben sowie zum Erkunden der Welt und zum aktiven Lernen sein.

Partner und Berater für Familien

Unser Ziel ist es, in Kooperation mit den Eltern einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Kinder zu fröhlichen, weltoffenen, gemeinschaftsfähigen und starken Persönlichkeiten zu leisten. Wir begleiten Familien, tragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei und schaffen die Basis für gleiche Bildungschancen.

Wir sind Partner der Familien und bieten Beratung sowie Hilfen in Krisen und bei besonderen Problemlagen. Ein Elternbeirat und weitere Beteiligungsmöglichkeiten für die Eltern sind uns sehr wichtig.

Hier finden Sie unsere Kinderkrippe

Standort, Kontakt und Öffnungszeiten:

Kinderkrippe An der Salzbrücke

An der Salzbrücke 44

81925 München

+49 89 8393-6320

E-Mail schreiben

Montag:08:00 – 16:00 Uhr

Dienstag:08:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch:08:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag:08:00 – 16:00 Uhr

Freitag:08:00 – 15:00 Uhr

Die Kinderkrippe hat jährlich 25 Schließtage, die jedes Jahr mit dem Elternbeirat abgestimmt werden.

Ort der Begegnung und Lebendigkeit im Stadtteil Oberföhring

Die inklusive Kinderkrippe für 24 Kinder befindet sich in Oberföhring gleich hinter dem Bürgerpark Oberföhring, wo die Landeshauptstadt ein kleines, aber feines Haus erbaut hat, welches die Pfennigparade Phoenix als Betriebsträger führt.

Im Stadtteil sind wir ein Ort der Begegnung und Lebendigkeit und tragen damit zur familienfreundlichen Stadtentwicklung bei. Die Kinderkrippe steht allen Familien offen, besonders richtet sich das Angebot an Kinder aus der Nachbarschaft der Einrichtung.

Durch Inklusion Offenheit und Toleranz erleben und erlernen

Im gemeinsamen Tagesablauf lernen die Kinder von Beginn an den vorurteilsfreien und offenen Umgang miteinander. Kinder mit und ohne Behinderung lernen voneinander, der Spiel- und Lernort sowie das gemeinsame Erleben von Angeboten, Mahlzeiten, Freispielzeiten und Bewegungs- und Psychomotorik-Einheiten geben den Kindern die Möglichkeit, sich in ihrer Verschiedenheit wahrzunehmen und kennenzulernen.

Ein professionelles Team begleitet durch den Tag

Die Kinder der Gruppen werden von einem kompetenten Team betreut. Dieses setzt sich aus Pädagog*innen, Konduktor*innen, Kinderpfleger*innen und  bei Bedarf aus jungen Menschen im Freiwilligendienst zusammen. Jedes Kind hat eine feste Bezugsperson aus dem Team.

Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan ist die Grundlage für die Inhalte der Wochen- und Monatspläne in unserer  Kinderkrippe. Bewegung, Begegnung und Bildung, das sind die Grundpfeiler des Konduktiven Konzepts nach Prof. Petö.

Der Tagesablauf verläuft nach einer festen Struktur, die den Kindern Sicherheit und Orientierung  gibt. Er beinhaltet gemeinsame Mahlzeiten mit gesundem Essen und altersentsprechende individuelle Ruhezeiten, ästhetische Angebote wie basteln, malen, singen und andere kreative Tätigkeiten, Spiel im Freien, Bewegungs- und Gesundheitsangebote sowie freies und angeleitetes Spiel.

Regelmäßig wird der eigene Spielplätze erkundet, Dreirad gefahren oder auch Spielplätze der Umgebung besucht. Wir machen auch kleine Ausflüge z. B. zu unserem Freizeit- und Sportgelände, der INSEL am Englischen Garten. Die eigene Umgebung kennenzulernen und Partizipation sind wichtige Erfahrungen für das Leben.

Wir feiern zusammen mit den Kindern begleitend zum Jahreskreislauf viele Feste. Diese bieten einen Rahmen, um auch gemeinsam mit der Familie zu feiern, zu essen und zu zeigen, was die Kinder in der vorangegangenen Zeit erlernt haben.

Grafik zum Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür
in der Kinderkrippe An der Salzbrücke

Einmal im Jahr laden wir Sie ein, uns kennen zu lernen. Informieren Sie sich über unsere Leistungen, unsere Räumlichkeiten und unser Team. Erfahren Sie mehr über die Anmeldeformalitäten und welches Angebot das beste für Ihr Kind ist.

Nächster Termin

05.02.2022

Viele Angebote zur Förderung und Unterstützung

Es finden regelmäßige Entwicklungsgespräche mit einer Pädagogin der Kinderkrippe statt. Es wird, orientiert an den Beobachtungsbögen PERIK, SISMIK und SELDAK der Entwicklungsstand des Kindes besprochen und weitere Schritte gemeinsam erarbeitet und festgelegt.

Kinder, die in bestimmten  Entwicklungsstufen individuelle Unterstützung benötigen, können Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie (verordnet durch einen Arzt) bekommen. Hierfür ist eine Anmeldung bei der Einrichtungsleitung nötig, da die entsprechenden Therapeut*innen speziell gebucht werden müssen.

Musikalische Frühförderung für Kleinstkinder wird im Rahmen des Monatsplanes in beiden Gruppen regelmäßig angeboten.

Schwimmkurse wie Babyschwimmen oder Mutter-Kind Schwimmen können im Phoenix-Haupthaus an der Oberföhringerstraße gebucht werden. Ebenso gibt es über EMOKI –Sport für alle! ein breites Angebot in Kooperation mit dem DJK Haidhausen, weitere Informationen finden Sie hier:

Zur Website www.emoki-sport.de

Inklusive Sport- sowie altersentsprechende Bewegungsangebote auf dem Natur- Sport und Erlebnisgelände der Pfennigparade, der INSEL, ganz in der Nähe bieten vielfältige Betätigungsmöglichkeiten.

Zur Seite der INSEL

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei Interesse an einem Krippenplatz  melden Sie sich bitte über den Kita-Finder der Stadt München an und schreiben Sie uns eine E- Mail an anna.wiedenmann@pfennigparade.de.

Für Kinder mit Förderbedarf  füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie es per Post oder E-Mail mit einem Entwicklungsbericht (z. B. eines SPZs oder des Kinderarztes) an unsere Leitung.

Phoenix Anmeldeformular (PDF) herunterladen

Wir beraten Sie gerne über unsere Angebote

Wenn Sie Interesse an der Förderung Ihres Kindes in unserer Einrichtung haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 

Foto von Anna Wiedenmann

Sie haben Fragen zur Kinderkrippe An der Salzbrücke?

Ich berate Sie gerne.

Anna Wiedenmann

Leitung Kinderkrippe

+49 89 8393-6320

E-Mail schreiben

Beratung

Mit unseren vielfältigen und individuellen Beratungsangeboten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Pflege

Um Ihren Alltag zu bewältigen, benötigen Sie Pflegeleistungen? Wir unterstützen Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Assistenz

Benötigen Sie Assistenz, um am Leben teilzuhaben? Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an.

Zum Seitenanfang