Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des Pfennigparade ein.
Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung.

Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Truderinger Nachbarschaft macht Träume für Menschen mit Behinderung wahr

Der Wunschbaum im Garten der AWG Trudering

Die Außenwohngruppe der Pfennigparade Vivo GmbH schmückt einen Wunschbaum

Einfach einen Herzenswunsch in eine Kugel stecken und an einen Weihnachtsbaum hängen. Vielleicht wird dieser ja erfüllt? Das ist zwar ein wunderschöner Gedanke, klingt aber doch ziemlich unrealistisch. Nicht in Trudering!

Eine beeindruckende gemeinsame Initiative engagierter Nachbarn macht es möglich:

Über eine wunderbare Aktion dürfen sich zur diesjährigen Weihnachtszeit die Bewohner und Mitarbeiter der Außenwohngruppe Trudering freuen, einem Wohnangebot für Menschen mit Behinderung der Pfennigparade Vivo GmbH.
Bereits vor einigen Jahren entstand der Kontakt zwischen der Wohngruppe und Frau Fischer, die gemeinsam mit Frau Mueller-Gruner, die Bewohner der Wohngruppe zu regelmäßigen gemeinsamen Spieleabenden besucht.
Frau Fischer hat hier die Erfahrung gemacht, wie wichtig und lohnenswert es ist, Berührungsängste mit Menschen mit Körperbehinderung abzubauen. Und daher möchte sie gemeinsam mit Familie Herrmann und vielen weiteren Nachbarn aus der Haniklstraße in München-Trudering einen weiteren bemerkenswerten Beitrag zur Inklusion leisten.

Ziel der Aktion ist es einerseits, den Menschen mit Behinderung und den Menschen, die diese rund um die Uhr, gerade in dieser schwierigen Zeit von erhöhter Isolation und Einschränkung betreuen, eine Freude zu bereiten und Anerkennung zu zeigen. Andererseits möchten Familie Herrmann und Familie Fischer weiteren Kontakt und Austausch schaffen, damit noch mehr Menschen die Möglichkeit bekommen, unnötige Berührungsängste abzubauen. Denn die Bewohner der Außenwohngruppe Trudering sollen wissen: „Ihr seid Teil unserer Nachbarschaft. Wir sind eine Gemeinschaft. Und gemeinsam ist alles möglich.“

Bis zum ersten Advent wurden sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter der Wohngruppe darum gebeten, ihre Wünsche aufzuschreiben und sie in die von den Nachbarn vorbereiteten Weihnachtskugeln zu packen. Diese werden dann gemeinsam an einen Baum im Vorgarten gehängt, von welchem sich die Nachbarn der Haniklstraße die Wünsche „pflücken“ und erfüllen können. Im Anschreiben an die Wohngruppe formuliert die Nachbarschaft: „Wir sind zwischen 3 und über 80 Jahre alt, haben unterschiedliche Wurzeln, Interessen, Talente, Berufe, Kompetenzen und Möglichkeiten“, um zu verdeutlichen, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Jeder Wunsch kann erfüllt werden.

Ansprechpartner

Verena Schöttl
Pressestelle
Barlachstraße 26
80804 München

Tel.: +49 89 8393-4041
Email: verena.schoettl@pfennigparade.de
Web: www.pfennigparade.de

Über die Pfennigparade Vivo GmbH

In den Wohngruppen der Pfennigparade Vivo GmbH leben Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung in verschiedenen Stadtteilen Münchens. Gemeinsam arbeiten Bewohner*innen und Fachkräfte an der Entwicklung von Wohnperspektiven bis hin zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung.

Über die Stiftung Pfennigparade, München

Zielsetzung der Stiftung und ihrer Tochtergesellschaften ist die Teilhabe, Förderung und Rehabilitation von Menschen mit Körperbehinderung. Mit den Schwerpunkten Bildung, Arbeit, Wohnen und Gesundheit setzt sich die Pfennigparade seit über 65 Jahren für ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Körperbehinderung ein. Die Stiftung ist mit ihren 15 Tochtergesellschaften und rund 2.500 Mitarbeitern mit und ohne Körperbehinderung eines der führenden Sozialunternehmen, das Inklusion lebt und fördert.

Zurück zur vorherigen Seite

Zum Seitenanfang